Ist Getreide gesund? 200 Gründe warum Du neben Gluten auch kein anderes Getreide essen solltest

Gesunde Menschen essen kein Getreide…

Sie haben Dir gesagt Gluten ist böse,…

ABER.

Sie haben Dir das hier über Getreide verschwiegen (Lesezeit: 5 Minuten):

Oft gehen die Symptome, wie Durchfall, Bauchkrämpfe, Erbrechen, Blähbauch, Schlafstörungen oder Akne nicht weg, trotz einer glutenfreien Ernährung.

Richtig fair ist das nicht, oder? Die Frage lautet, warum wurden die anderen Getreidesorten nie so durchleuchtet wie der Weizen und das Gluten als Eiweißbestandteil? Die ganze Industrie an Müsliproduzenten hat an diesen Studien sicherlich wenig Interesse. Gehört es in unserer “Kultur” dazu, dass wir uns mit Croissants und Kuchen tagtaglich “vollstopfen”? Es gibt Länder, die bis auf Reis (Ja, Reis ist eine Form von Getreide) sonst kein Getreide essen und die sind bis heute auch ganz gut über die Runden gekommen sind, oder?

Bist Du glutenintollerant oder glutensensitiv? Oder hast mindestens eine(n) Freund(in), die gerne auf Gluten verzichtet, dann liefern Dir unsere 5 Fakten über Getreide neuen Gesprächsstoff, wenn ihr euch das nächste Mal auf einen glutenfreien Paleo Muffin und eine Tasse Kaffee trefft :)

7 Fakten, die Du als Liebhaber von Pasta, Pizza und Brot nicht gerne lesen wirst:

1. Getreide kann Gewichtszunahme bewirken.
2. Getreide ist ungesund, da es zu Darmentzündung führen kann.
3. Getreide ist ungesund, da es viele Anti-Nährstoffe enthält.
4. Getreide ist ungesund, da es kaum Vitalstoffe enthält.
5. Getreide ist ungesund, da es das Omega-6 zu Omega-3 Fettsäuren-Verhältnis.
6. Auch Pseudogetreidesorten wie Quina, Amaranth und Buchweizen enthalten viele Antinährstoffe und sind eventuell auch nicht so gesund wie gerne beworben.
7. Die gesündeste Alternative zum Backen mit herkömmlichen Mehl ist wahrscheinlich Kokosmehl.

Jetzt getreidefreie Alternativen im KOSTENLOSEN NEOVIDA ® Real Food Ebook finden

Was wäre, wenn Du JETZT für nur 30 Tage kein Getreide isst und im Gegenzug keine Bauchschmerzen, keinen Blähbauch, keinen Durchfall mehr hast?

Mit dem Real Food Reset von NEOVIDA ® Real Food erfährst Du im 30 Tage Reset, ob Du Getreide möglicherweise auch nicht verträgst und es gar nicht weißt. Wie Du Dir leckere Getreidealternativen zauberst, die Dich satt und glücklich machen. Wie Du in 30 Tagen Deinen Ernährungsplan so umstellst, dass Du kein Verlangen mehr auf Getreide hast. Viele Menschen konnten dadurch neben gesundheitlichen Verbesserungen auch effektiv und schnell Gewicht verlieren und Ihre Körperform langfristig halten.

Jetzt das KOSTENLOSE NEOVIDA ® Real Food Ebook downloaden

Reicht es also nicht aus glutenfrei zu essen und ist Getreide auch sonst zu meiden?

Glutenfreie Rezepte sind äußerst beliebt, aber der Verzicht auf Weizen allein ist möglicherweise nicht die Lösung, denn auch andere Getreidesorten stehen im Verdacht, Deiner Gesundheit zu schaden. Du möchtest gerne wissenschaftliche Belege für unsere Aussagen? Kein Problem: auf der Webseite Greemedinfo.com findest Du 200 klinisch geprüfte Studien zum Thema Getreide und warum der Verzehr sich negativ auf unsere Gesundheit auswirkt.

Versuche doch mal 3 Tage auf Getreide in jeglicher Form zu verzichten. “Oh Gott, wie soll das denn funktionieren?”, “Was soll ich denn dann zum Frühstück/Mittag/Abendbrot essen?” Überraschung, Du kannst alles essen! – ALLES, außer eben Getreide 😉

Glutenfreie und getreidefreie Ernährung für mehr Gesundheit?

Wenn 3 Tage für Dich ein Klacks sind, dann bist Du definitiv bereit für die gesündesten 30 Tage im Rahmen des NEOVIDA ® 30 Tage Real Food Resets. Hier wirst Du Dein Essverhalten innerhalb von nur 30 Tagen zum positiven verändern – und das zu 100%! Garantiert! Ohne fiese Diäten, ohne gemeines Kalorien zählen & ohne den Genuss am Essen einzuschränken. Wissenschaftler haben heraus gefunden, dass es 21 Tage dauert, um eine neue Gewohnheit zu erlernen. Du kannst mit unserem  30 Tage Real Food Reset auch Dein Verlangen nach Brot, Pizza und Pasta Dir komplett abgewöhnen, wie ich es auch konnte. Du musst unseren Reset nicht machen, aber vielleicht wirst Du dann auch nie erfahren, was eine getreidefreie Ernährung für Deine Gesundheit bedeuten kann.

Jetzt das KOSTENLOSE NEOVIDA ® Real Food Ebook downloaden

Getreidefrei Backen – sind Paleodesserts aus Mehl Alternativen gesund?

Statt Weizenmehl kann man auf eine Vielzahl von getreidefreien Alternativen zurückgreifen – vor allem im Rahmen der Paleo Ernährung. In der Paleoküche beliebt sind gemahle Nüsse (z.B. Mandeln, Haselnüsse), gemahlene Cashews, Mandelmehl sowie Produkte aus der Yuccawurzel (Cassava, Maniokmehl, Gari, Tapioka). Aus Sicht der Paleo Köche hat jedes dieser getreidefreien Alternativen durch den Anteil an Ballaststoffen sowie den Öl-und Kohlenhydrateanteil Vor- und Nachteile.

Aber.

Grundsätzlich bin ich gegen die Paleo Dessert Küche, die trotz richtiger Grundidee der Rückbesinnung auf Steinzeitkost hier jedoch viele neue Lebensmittel kreiert, die ihrerseits unnatürlich sind und zu einem deutlichen Kalorienüberschuss führen können. Kannst du mehr als 2-3 Hände voll Nüsse essen? Wieviel gemahlene Nüsse kannst Du in Form von getreidefreien Paleo Kuchen und Paleo Süßigkeiten in Kombination mit Obst verzehren. Es ist leider auch nur die bessere Alternative, aber kein natürliches Essen von ganzheitlichen Lebensmitteln. Real People eat Real Food. Ist Nüsse und iss Obst, aber verzichte auf Smoothies und Paleo Desserts. Deine Figur wird es Dir danken.

Die gesündeste Alternative zum Backen ist wahrscheinlich Kokosmehl …

Kokosmehl ist durch den hohen Ballaststoff Anteil eine Herausforderung für den ein oder anderen Darm beim ersten Konsum. Man benötigt auch mehr Obst oder mehr Fett, um einen trockenen Geschmack zu kompensieren, da das Mehl sehr viel Wasser zieht. Dennoch ist es aus gesundheitlicher Sicht für mich die beste Alternative, da das Kokosmehl chemisch sehr stabil ist beim Backen und keine Transfettsäuren erzeugt. Ferner bin ich persönlich nach 1-2 Scheiben Bananenbrot aus Kokosmehl und Bananen als mein persönliches Cheat Dessert bereits satt und kann kaum einen ganzen Kuchen bzw. das Brot vertilgen. Probiere es einfach mal aus. Das Rezept gibt es in unserem 30 Tage Real Food Reset neben vielen anderen glutenfreien und auch überhaupt getreidefreien Rezepten.

Kokosmehl gibt es übrigens auch bei Amazon.

Über den Autor

Hi, ich bin Christian – Dein Real Food Coach bei NEOVIDA ®. Danke dass Du Dir Zeit genommen hast für den Artikel und Deine Gesundheit. Erfahre mehr über mich und meinen 30 Tage Reset auf www.neovida.de/ernaehrung/.

Christian-profile-round-small

Ist Dir Deine Gesundheit mehr als 1% wert?

Ist es nicht beeindruckend, dass die Pro-Kopf-Ausgaben für Gesundheit in Deutschland sich auf über 4.000 Euro pro Jahr belaufen? Bist Du bereit jetzt 1% hiervon in Deine Gesundheit und eine Anleitung zum gesunden Essen zu investieren? Wenn Du den 30 Tage Real Food Reset nicht heute beginnst, wirst Du Dir dann morgen Zeit nehmen?

Jetzt mehr erfahren über NEOVIDA ® Real Food
(+ kostenloses E-Book downloaden)  

Fotoquelle (Header): Bread Crossbones © duckman76 – Fotalia.com